Datenschutzrichtlinie

MACHININGCLOUD, INC.
DATENSCHUTZRICHTLINIEN

Letzte Änderung am 27. Februar 2019

MachiningCloud, Inc. („wir“, „uns“ oder „unser“) verpflichtet sich, die Persönlichkeitsrechte und datenschutzrechtlichen Bedenken aller Besucher und Nutzer der MachiningCloud Apps, Software, Produkte, Dienstleistungen und Website („Features“) zu wahren. Wir haben diese Datenschutzrichtlinien erstellt und in Kraft gesetzt, und wir haben sie auf der MachiningCloud Website („Website“) veröffentlicht, um Sie davon in Kenntnis zu setzen, wie wir die Daten nutzen und schützen, die Sie uns zur Verfügung stellen oder die wir ggf. anderweitig erfassen.

Als Nutzer mit Wohnsitz innerhalb des Vereinigten Königreichs und der Europäischen Union („EU“) beachten Sie bitte, dass „Teil 2“ dieser nachfolgenden Datenschutzrichtlinien Informationen betreffend der Praktiken von MachiningCloud, Inc. gem. Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) 2016/679, gültig ab 25. Mai 2018, darlegt. Für Nutzer aus der EU gilt der Inhalt von Teil 2 zusätzlich zu Teil 1 dieser Datenschutzrichtlinien. Im Falle eines Konflikts zwischen Teil 1 und Teil 2, sind für Nutzer innerhalb der EU die Inhalte von Teil 2 maßgebend.

Durch die Nutzung unserer Features erklären Sie Ihre Zustimmung zu diesen Richtlinien. Wenn Sie mit diesen Richtlinien nicht einverstanden sind, benutzen Sie bitte nicht unsere Features.

TEIL 1

Die von uns erfassten Datenarten
Wir erfassen personenbezogene Daten von Ihnen, wenn Sie uns diese zur Verfügung stellen; wir erfassen zudem automatisch zusätzliche Daten durch Ihre Nutzung der Features. Wir können die folgenden Datenkategorien erfassen, speichern und verwenden:

  • Identität einschließlich Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Firmenname, Berufsbezeichnung, Branche
  • Kontakt einschließlich Telefon- und Faxnummer, Postanschrift
  • Kommunikation beinhaltet Ihre Präferenzen für den Erhalt von Mitteilungen von uns.
  • Technisch einschließlich IP-Adresse und ISP-Anbieter, Referrer-URL, Datum und Uhrzeit Ihrer Anfrage an uns, Hostname, Browsertyp und Version, Zeitzoneneinstellung und Standort, Browser Plug-in-Arten und Versionen, Betriebssystem und Version und andere technische Merkmale für das Gerät und die Methode, die Sie für den Zugriff auf die Features nutzen
  • Nutzung beinhaltet Anzahl der Besuche und Dauer, Seitenaufrufe und Dauer, Nutzungszählung für bestimmte Funktionen und andere Nutzungsstatistiken

Wir erfassen keine besonderen Kategorien personenbezogener Daten über Sie (wie z. B. Ihre Rasse oder ethnische Zugehörigkeit, religiöse oder philosophische Überzeugungen, sexuelle Ausrichtung, politische Meinungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Informationen über Ihre Gesundheit sowie genetische und biometrische Daten).

Wie wir Ihre Daten verwenden
Wir nutzen Ihre Daten, um Ihnen Features anzubieten, von Ihnen angeforderte Produkte und Dienstleistungen zu liefern, Ihre Transaktionen abzuschließen, Ihre Kundenservice-Anfragen zu bearbeiten und Ihnen Mitteilungen zuzusenden, welche Sie bezüglich Ihres Kontos oder unserer Feature angefordert haben. Wir können technische und Nutzungsdaten zur Analyse heranziehen, wie Nutzer die Features gebrauchen, um Ihnen Kundenservice anzubieten und um die Features zu warten und zu verbessern.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten nicht persönlich identifizierbar machen, indem Merkmale, welche die Daten persönlich identifizierbar machen, wie z. B. Ihr Name oder E-Mail-Adresse, entfernt werden, und sie dann mit Daten anderer Nutzer zusammenführen („Anonymisierte und Aggregierte Daten“). Wir können Anonymisierte und Aggregierte Daten zum Zwecke der Überwachung und Verbesserung unseres Geschäftsbetriebes nutzen, um Ihnen besser dienlich zu sein.

Weitergabe Ihrer Daten
Ihre personenbezogenen Daten werden nur an autorisierte Personen weitergegeben, denen Sie explizit Zugang gewähren, wie z. B. durch das Aufgeben einer Bestellung für ein Produkt oder eine Dienstleistung. Wir können allerdings Anonymisierte und Aggregierte Daten, welche Ihre entpersonalisierten Daten enthalten, dafür nutzen, Analysen unserer Features bestehenden und potenziellen Geschäftspartnern anzubieten. Wir können Ihre von Ihnen erfassten personenbezogenen Daten unter den folgenden Umständen weitergeben:

  • Rechtewahrung. Wir teilen personenbezogene Daten, wenn wir in Treu und Glauben davon ausgehen, dass (i) der Zugriff, die Nutzung oder Freigabe solcher Daten angemessen und notwendig ist, um geltendem Recht, gesetzlichen Regelungen, gerichtlichen Verfahren, wie z. B. einem Gerichtsbeschluss oder einer Zwangsvorladung oder einer Anfrage von Polizeivollzugsdiensten oder Regierungsstellen nachzukommen, (ii) solche Handlung zur Durchsetzung unserer Nutzungsbedingungen für die Features angemessen ist, einschließlich jeglicher Untersuchung von potenziellen Verstößen dagegen, (iii) solche Handlung notwendig ist, um Betrug, Sicherheits- oder technische Probleme bezüglich der Features aufzudecken, zu verhindern oder anderweitig zu bekämpfen, oder (iv) solche Handlung angemessen ist, um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von MachiningCloud, seiner Mitarbeiter, der Nutzer der Features und anderen zu schützen.
  • Vermögensübertragungen. Wenn wir in eine Fusion, Übernahme oder andere Transaktion verwickelt werden, die den Verkauf einiger oder aller Vermögenswerte von MachiningCloud umfasst, können Nutzerdaten, einschließlich der von Ihnen per Nutzung der Features erfassten personenbezogenen Daten, in die übertragenen Vermögenswerte einbezogen werden. Im Falle eines solchen Ereignisses werden wir Sie mit angemessenen Mitteln per E-Mail oder eine gut sichtbare Mitteilung auf der Website informieren.
  • Drittanbieter. Wo wir Ihre Daten mit Dritten teilen, verlangen wir von diesen Drittanbietern die Einhaltung dieser Datenschutzrichtlinien und entsprechender Sicherheit zum Schutz Ihrer Daten vor unbefugtem Zugriff oder Verarbeitung, es sei denn, wir haben hierzu keine Möglichkeit (z. B. bei Datenweitergabe an Aufsichtsbehörden oder Gerichte).
  • Dienstleister. Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Dienstleister weitergeben (einschließlich unserer Tochtergesellschaften, die Dienstleistungen in unserem Auftrag ausführen), die wir zum Zwecke der Verarbeitung von Daten in unserem und Ihrem Namen beauftragen. Darüber hinaus können wir mit anderen Unternehmen zusammenarbeiten, um Daten, einschließlich aber nicht beschränkt auf Analysedaten, zu verarbeiten, zu analysieren und/oder zu speichern. Bei der Erbringung von Dienstleistungen für uns, können diese Unternehmen auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen. Soweit anwendbar, verlangen wir von diesen Unternehmen die Einhaltung dieser Datenschutzrichtlinien sowie angemessene Geheimhaltungs- und Sicherheitsmaßnahmen.

Do not track
Unter Einhaltung der kalifornischen Gesetzgebung, AB370, gültig ab 1. Januar 2014, und für Nutzer in der EU der DSGVO, sind die Praktiken von MachiningCloud, Inc. bei der Reaktion auf „do not track“ Signale und bei Erfassung von Nutzerdaten im Laufe der Zeit und innerhalb eines Netzwerks von Websites, wenn Sie die Features nutzen, wie folgt: Wir respektieren die „do not track“ Signale, die von Ihrem Browser gesendet werden, wenn Sie die Website besuchen oder die Features nutzen. Für die Zwecke der DSGVO könnte dies sein, wenn Sie die Einwilligung zur Verwendung von Tracking Cookies oder ähnlicher Technologie widerrufen. Darüber hinaus erfasst MachiningCloud keine Benutzerdaten über Ihre Online-Aktivitäten im Laufe der Zeit, noch auf verschiedenen Websites, noch wird Drittanbietern dies erlaubt.

Cookies
Wie viele andere Websites verwenden wir Cookies in bestimmten Bereichen der Website, um uns Daten zu liefern zur Optimierung Ihres Online-Erlebnisses und zur Wartung und Verbesserung der Website. Ihr Webbrowser speichert für Aufzeichnungszwecke Cookies auf Ihrer Festplatte und manchmal, um Daten über Sie und Ihre Aktivitäten auf der Website zu verfolgen. Sie können Ihren Webbrowser so einstellen, dass Cookies abgelehnt werden oder Sie darauf hingewiesen werden, sobald Cookies gesendet werden. Wenn Sie dies tun, beachten Sie bitte, dass einige Teile der Website eventuell nicht korrekt funktionieren.

Kontrolle über Ihre Daten
Sie können Ihre personenbezogenen Daten aktualisieren oder löschen oder Ihre Account-Einstellungen für die Features ändern, indem Sie uns unter support@machiningcloud.com kontaktieren. Bitte beachten Sie, dass wenn Sie Ihr Konto deaktivieren, wir Ihre Daten für einen angemessenen Zeitraum danach zum Zwecke der internen Kontoverwaltung und für Aktionen zur Betrugsprävention speichern.

Widerruf von Mitteilungen von uns
Wenn Sie unsere E-Mails nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich abmelden, indem Sie den Anweisungen im unteren Bereich der E-Mail oder von den Kontoverwaltungsseiten innerhalb der Features Folge leisten. Bitte beachten Sie, dass wenn Sie über ein aktives Konto verfügen, Sie sich nicht von bestimmten Mitteilungen von uns abmelden können, wie z. B. Nachrichten bezüglich Transaktionen, die Sie angefordert haben.

Analytik
Unsere Server zeichnen automatisch Nutzungs- und technische Daten auf, wann immer Sie die Website besuchen oder die Features nutzen. Wir können auch ähnliche Daten aus E-Mails erfassen, die wir Ihnen zusenden. Diese Daten helfen uns, den Nutzergebrauch der Features zu analysieren, Ihnen Kundenservice anzubieten und die Features zu warten und zu verbessern.

Zu diesem Zwecke nutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Daher können technische und Nutzungsdaten erfasst und an Google-Server in den USA übertragen und hier gespeichert werden. Ihre IP-Adressen werden in keinem Fall mit irgendwelchen anderen von Google bereitgestellten personenbezogenen Daten zusammengeführt. Ihre IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung der IP-Adresse zu einem einzelnen Nutzer unmöglich ist.

Sie können die Datenerfassung bezüglich Ihrer Nutzung der Website und die Verarbeitung dieser Daten durch Google durch das Herunterladen und Installieren eines Webbrowser-Add-on vermeiden.

Alternativ zum Webbrowser-Add-on, insbesondere für Browser auf mobilen Geräten, können Sie die Datenerfassung durch Google Analytics durch das Anklicken dieses Links vermeiden: Google Analytics deaktivieren. Ein Deaktivierungs-Cookie wird gesetzt, der die zukünftige Datenerfassung verhindert, wenn die Website erneut besucht wird. Das Deaktivierungs-Cookie gilt nur in diesem Webbrowser und nur für die Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Werden die Cookies in diesem Webbrowser gelöscht, muss das Deaktivierungs-Cookie erneut gesetzt werden. Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie im Hilfecenter von Google Analytics.

Sicherheitsmaßnahmen, die wir zum Schutz Ihrer Daten ergreifen
Wir haben angemessene Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um zu verhindern, dass Ihre personenbezogenen Daten versehentlich verloren gehen, auf unberechtigte Weise verwendet, abgerufen, verändert oder weitergegeben werden. Die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten werden auf Servern gespeichert, welche sich in gesicherten Einrichtungen mit eingeschränktem Zutritt befinden. Diese sind durch Protokolle und Verfahren geschützt, die zur Gewährleistung der Sicherheit solcher Daten entwickelt wurden. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es notwendig ist, um Ihnen die Features zur Verfügung zu stellen. Wir löschen in regelmäßigen Abständen alte personenbezogene Daten, die wir im Einklang unserer Unternehmensrichtlinien bezüglich Ihrer Person vorhalten, einschließlich dann, wenn es nicht mehr notwendig ist, um Ihnen den gleichen qualitativ hochwertigen Service zu bieten. In den meisten Fällen behalten wir eine Archivkopie Ihrer Daten, damit wir Gesetze befolgen oder auf rechtliche Verfahren reagieren können. Im Anschluss an die Beendigung unserer Geschäftsbeziehung garantieren wir, dass wir alle personenbezogenen Daten, die wir bezüglich Ihrer Person halten, innerhalb einer angemessenen Frist löschen, oder wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Sensible und private Daten, die zwischen den Features und Ihnen ausgetauscht werden, werden über einen verschlüsselten SSL-Kommunikationskanal übertragen und sind mit digitalen Signaturen geschützt. Zudem beschränken wir den Zugriff auf personenbezogene Daten auf die Mitarbeiter von MachiningCloud, unabhängige Unternehmer und Bevollmächtigte, die diese Informationen benötigen, um die Features zu entwickeln, zu betreiben und zu warten. Alle Mitarbeiter von MachiningCloud, die Zugriff auf diese Daten haben, sind in der Verwaltung und Sicherheit derartiger Daten geschult. Allerdings kann kein Server, Computer oder Kommunikationsnetzwerk oder -system oder Datenübertragung über das Internet garantiert zu 100 % sicher sein. Obwohl wir uns bemühen, Benutzerdaten zu schützen, können wir infolgedessen die Sicherheit der Daten, die Sie an uns oder durch die Nutzung jedweden Features übertragen, nicht gewährleisten oder garantieren, und Sie bestätigen und stimmen zu, dass die Bereitstellung derartiger Daten und die Einlassung auf derartige Übertragung auf Ihr eigenes Risiko hin erfolgt. Sobald wir Ihre Übertragung erhalten, sind wir bestrebt, dessen Sicherheit auf unserem System zu gewährleisten.

Im Falle, dass von Ihnen an uns übertragene personenbezogene Daten infolge eines Sicherheitsverstoßes kompromittiert werden, veranlassen wir im Bedarfsfall angemessene Schritte, um die Situation zu untersuchen. Wir benachrichtigen Sie und unternehmen die notwendigen Schritte, um alle anwendbaren Gesetze und Vorschriften einzuhalten.

Features von Drittanbietern
Über die Features können Sie sich für den Zugriff auf Websites, Software und Dienstleistungen entscheiden, die im Besitz und unter der Kontrolle von Drittanbietern stehen („Features von Drittanbietern“). Solch Zugriff oder Nutzung der Features von Drittanbietern und jegliche Übermittlung von personenbezogenen Daten an Features von Drittanbietern unterliegen den entsprechenden Nutzungsbedingungen, Cookie- und Datenschutzrichtlinien des Drittanbieters. Sie stimmen zu, sich allein auf diesen Drittanbieter abzustützen und nicht auf MachiningCloud, Inc., um Ihre Rechte diesbezüglich durchzusetzen.

Änderungsmitteilung
Diese Datenschutzrichtlinien gelten ab dem oben angegebenen Datum. Diese Datenschutzrichtlinien können sich von Zeit zu Zeit ändern und wir werden alle Änderungen auf der Website veröffentlichen. Durch den Zugriff oder fortdauernden Zugriff auf die Website oder die Features nachdem wir solche Änderungen an diesen Datenschutzrichtlinien vornehmen, wird Ihre Zustimmung zu solchen Änderungen vorausgesetzt. Bitte beachten Sie, dass, soweit gesetzlich zulässig, unsere Verwendung der personenbezogenen Daten durch die Datenschutzrichtlinien bestimmt wird, die zum Zeitpunkt unserer Datennutzung in Kraft ist. Wir empfehlen Ihnen, diese Seite regelmäßig auf die neuesten Informationen über unsere Datenschutzpraktiken zu überprüfen.

Nutzungsbedingungen
Bitte lesen Sie den Lizenzvertrag, der die Nutzung der Website und der Features regelt.

Fragen? Kontaktieren Sie uns
Wenn Sie Fragen zu unseren Datenschutzpraktiken oder diesen Datenschutzrichtlinien haben, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an support@machiningcloud.com.


TEIL 2: DSGVO-ZUSATZ

Dieser Abschnitt gilt nur für Nutzer im Vereinigten Königreich oder in der Europäischen Union und jene die unter den Anwendungsbereich von Artikel 3 DSGVO fallen. Zusätzlich zu den oben dargelegten Bedingungen gelten die folgenden Bedingungen für die personenbezogenen Daten, die wir über Sie verarbeiten:

Datenverantwortlicher
Der Verantwortliche für die Website („Verantwortlicher“) im Einklang mit dem geltenden Datenschutzrecht ist:

MachiningCloud, Inc.
1130 Avenida Acaso, Camarillo, CA 93012, USA
+1 805 437 4171
support@machiningcloud.com

Zwecke, für die wir Ihre Daten verwenden können

Im Folgenden haben wir alle Formen beschrieben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden können und auf welche Rechtsgrundlagen wir uns dabei stützen. Wo zutreffend, haben wir auch identifiziert, was unsere berechtigten Interessen sind. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten ggf. aus mehr als einer rechtmäßigen Grundlage verarbeiten können, abhängig vom spezifischen Zweck der Nutzung Ihrer Daten durch uns. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Informationen über die spezifische Rechtsgrundlage benötigen, auf die wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten berufen, wenn mehr als eine Grundlage in der folgenden Tabelle aufgeführt ist.

 
Zweck/AktivitätDatenkategorienRechtsgrundlage für die Verarbeitung
Durchsuchen der Website
  • Technisch
  • Nutzung
Berechtigtes Interesse: Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO
Eine Anfrage stellen, ein Web-Formular ausfüllen
  • Identität
  • Kontakt
Vertragserfüllung: Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO
Registrierung und Einrichtung eines Kontos
  • Identität
  • Kontakt
Vertragserfüllung: Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO
Nutzung der Features über die Website hinaus
  • Identität
  • Kontakt
  • Technisch
  • Nutzung
Vertragserfüllung: Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO

Berechtigte Interessen: Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO

Partnerbeziehungsmanagement
  • Identität
  • Kontakt
Vertragserfüllung: Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO
Abonnement und Kommunikation
  • Identität
  • Kontakt
  • Kommunikation
Einwilligung: Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO


Ihre gesetzlichen Rechte unter DSGVO
Unter bestimmten Umständen gibt Ihnen die Datenschutzgesetzgebung der DSGVO Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten. Diese Rechte sind in der DSGVO festgelegt und umfassen das Recht auf:

  • Anfrage auf Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten („Antrag auf die Erteilung einer Auskunft über personenbezogene Daten“). Dies ermöglicht es Ihnen, eine Kopie der bei uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten und zu überprüfen, dass wir diese rechtmäßig verarbeiten.
  • Anfrage auf Berichtigung personenbezogener Daten, die wir über Sie gespeichert haben. Dies ermöglicht es Ihnen, unvollständige oder ungenaue Daten, die wir über Sie gespeichert haben, korrigieren zu lassen, auch wenn wir die Richtigkeit der neuen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, gegebenenfalls überprüfen müssen.
  • Anfrage auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Dies ermöglicht es Ihnen, uns aufzufordern, personenbezogene Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn es keinen triftigen Grund mehr dafür gibt, dass wir sie weiterhin verarbeiten. Sie haben auch das Recht, von uns die Löschung oder die Entfernung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn Sie Ihr Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung erfolgreich ausgeübt haben (siehe unten), wenn wir Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet haben oder wenn wir Ihre personenbezogenen Daten löschen müssen, um den örtlichen Gesetzen zu entsprechen. Beachten Sie jedoch, dass wir aus bestimmten rechtlichen Gründen, die Ihnen gegebenenfalls zum Zeitpunkt Ihrer Anfrage mitgeteilt werden, nicht immer in der Lage sind, Ihrem Wunsch nach Löschung nachzukommen.
  • Widerspruch der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn wir uns auf ein berechtigtes Interesse (oder das eines Drittanbieters) berufen und Sie in einer besonderen Situation sind, die Sie dazu veranlasst, der Verarbeitung aus diesem Grund zu widersprechen, da Sie der Ansicht sind, dass es Ihre Grundrechte und Freiheiten beeinträchtigt. Sie haben auch das Recht zu widersprechen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke verarbeiten. In einigen Fällen können wir ggf. nachweisen, dass wir einen zwingenden legitimen Grund haben, Ihre Daten zu verarbeiten, der Ihre Rechte und Freiheiten aufhebt.
  • Anfrage auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Dies ermöglicht Ihnen, uns zu bitten, die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten in den folgenden Szenarien auszusetzen:

o Wenn Sie wollen, dass wir die Genauigkeit der Daten konstatieren.
o Wenn unsere Datennutzung rechtswidrig ist, aber Sie nicht wollen, dass wir die Daten löschen.
o Wenn Sie wollen, dass wir Daten behalten, obwohl wir ihrer nicht länger bedürfen, da Sie diese benötigen, um rechtliche Ansprüche zu etablieren, auszuüben oder zu verteidigen.
o Sie haben unserer Verwendung Ihrer Daten widersprochen, aber wir müssen überprüfen, ob wir zwingende rechtliche Gründe haben, sie zu nutzen.

  • Anfrage auf Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Sie oder an eine Drittpartei. Wir stellen Ihnen oder einem von Ihnen ausgewählten Dritten Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen, maschinenlesbaren Format zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass dieses Recht nur für automatisierte Daten gilt, die Sie uns ursprünglich zur Nutzung überlassen haben oder die wir zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen verwendet haben.
  • Widerruf der Einwilligung zu jeder Zeit, wenn wir auf die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten angewiesen sind. Allerdings beeinträchtigt dies nicht die Rechtmäßigkeit jeglicher Verarbeitung, die ausgeübt wurde, bevor Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, sind wir möglicherweise nicht in der Lage, Ihnen bestimmte Produkte oder Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Sollte dies der Fall sein, werden wir Sie zum Zeitpunkt des Widerrufs Ihrer Einwilligung darüber informieren.

Wenn Sie eines der oben genannten Rechte ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter support@machiningcloud.com.

Sie müssen keine Gebühr zahlen, um auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen (oder um eines der anderen Rechte auszuüben). Wir können jedoch eine angemessene Gebühr erheben, wenn Ihre Anfrage eindeutig unbegründet, wiederholend oder übertrieben ist. Alternativ können wir uns unter diesen Umständen weigern, Ihrer Bitte nachzukommen.

Möglicherweise müssen wir von Ihnen spezifische Informationen anfordern, um Ihre Identität zu bestätigen und Ihr Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten (oder die Ausübung Ihrer sonstigen Rechte) sicherzustellen. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um zu gewährleisten, dass personenbezogene Daten nicht an Personen weitergegeben werden, die keinen Anspruch darauf haben. Wir können uns auch mit Ihnen in Verbindung setzen, um Sie um weitere Informationen in Bezug auf Ihre Anfrage zu bitten und so unsere Antwort zu beschleunigen.

Wir sind bemüht, auf alle berechtigten Anfragen innerhalb eines Monats zu antworten. Gelegentlich kann es länger als einen Monat dauern, wenn Ihre Anfrage besonders komplex ist oder wenn Sie mehrere Anfragen gestellt haben. In diesem Fall werden wir Sie benachrichtigen und auf dem Laufenden halten.

Datenhaltung
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es für die Erfüllung der von uns angegebenen Zwecke vernünftigerweise erforderlich ist, einschließlich zum Zwecke der Einhaltung von gesetzlichen, behördlichen, steuerlichen, buchhalterischen oder Meldepflichten. Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten ggf. über einen längeren Zeitraum im Falle einer Beanstandung, oder wenn wir hinreichend Grund zur Annahme haben, dass Rechtsstreitigkeiten bzgl. unsere Beziehung mit Ihnen absehbar sind.

Bei der Festlegung der angemessenen Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten berücksichtigen wir die Menge, Art und Sensibilität der personenbezogenen Daten, das potenzielle Risiko einer Schädigung durch unbefugte Nutzung oder Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten, die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und ob wir diese Zwecke mit anderen Mitteln erreichen können, sowie die geltenden gesetzlichen, behördlichen, steuerlichen, buchhalterischen oder sonstigen Bestimmungen.

Sie haben das Recht, sich jederzeit bei der nationalen Aufsichtsbehörde, die in Ihrem Mitgliedstaat zuständig für die Anwendung der DSGVO ist, zu beschweren. Eine Liste dieser Aufsichtsbehörden ist hier verfügbar.  Wir würden uns jedoch freuen, wenn wir die Gelegenheit erhalten würden, uns mit Ihren Anliegen zu befassen, bevor Sie sich an das ICO wenden. Also kontaktieren Sie zunächst bitte uns.

Internationale Datenübertragung
MachiningCloud hat seinen Sitz in den USA. Viele unserer Dienstleister sind ebenfalls außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) ansässig, und die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beinhaltet daher eine Datenübertragung außerhalb des EWR. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des EWR übertragen, stellen wir sicher, dass ein ähnlicher Schutz gewährleistet ist, indem wir mindestens eine der folgenden Schutzvorkehrungen treffen:

  • Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur in Länder übermitteln, die nach Ansicht der Europäischen Kommission ein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten bieten.
  • Wenn wir bestimmte Dienstleister in Anspruch nehmen, können wir spezielle, von der Europäischen Kommission genehmigte Verträge anwenden, die personenbezogene Daten genauso schützen wie im EWR.
  • Wenn wir Anbieter mit Sitz in den USA nutzen, können wir Daten an diese weitergeben, wenn sie Teil des Datenschutzschilds sind, das von diesen einen ähnlichen Schutz für die zwischen Europa und den USA ausgetauschten personenbezogenen Daten verlangt.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Informationen über die spezifischen Sicherheitsvorkehrungen wünschen, die wir bei der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten außerhalb des EWR anwenden.